Das Latinum als Erweiterungsprüfung zum Abiturzeugnis für Lehramtsberufe soll abgeschafft werden

Die Jusos setzen sich für gerechte und gleiche Bildungschancen ein. Das Latinum ist in vielen Lehramtsstudiengängen immer noch verpflichtend und stellt selbst bei sehr qualifizierten angehenden Lehrerinnen und Lehrern eine immense und nicht mehr zeitgemäße Hürde im Studium dar. Der Aufwand, der zum Erwerb des...

Europäischer Qualifikationsrahmen – grenzenlose und durchlässige Bildung

Beinahe unbemerkt von der politischen und medialen Öffentlichkeit vollzieht sich im europäischen Bildungswesen eine Revolution, an deren Schlusspunkt entweder das Ende des bewährten Modells der dualen Berufsausbildung oder der Einstieg in ein durchlässiges System des lebenslangen Lernens stehen kann. Die NRW Jusos wollen für dieses...

Lehramtsausbildung anpassen!

Das dreigliedrige Schulsystem hat in Deutschland lange Zeit Bestand gehabt. Die unterschiedlichen Reformen in den einzelnen Landesteilen zeigen aber, dass es in Zukunft in allen Bundesländern andere Schulstrukturen geben wird, sei es ein zweigliedriges System nach der Grundschule oder ein horizontales System, in welchem die...

Referendariat ohne (Zulassung s-) Beschränkung – Bildung ssackga ssen verhindern!

Wir fordern die Landesregierung auf, allen Studierenden mit einem abgeschlossenen Lehramtsstudium genügend Plätze für ein Referendariat zur Verfügung zu stellen und eine Zulassungsbeschränkung für die Vergabe der Plätze per Numerus Clausus für alle Schulformen abzuschaffen.1 Zudem sollen die Sperrzeiten für ReferendariatsbewerberInnen, die nach Zulassung –...