„If it isn’t intersectional, it isn’t feminism“ – Gegen antimuslimischen Rassismus im Feminismus

Antimuslimischer Rassismus ist in unserer Gesellschaft sehr präsent. Nicht nur für muslimische Menschen, auch für die, die als muslimisch gelesen werden. Er funktioniert durch eine grundlegende Abgrenzung: Die einen, die vermeintlich der Mehrheitsgesellschaft angehören, und die anderen. Dieses Othering meint „Strategien und Rhetoriken, die allesamt dadurch...

2

“Why we matter” – Für mehr Repräsentation und Teilhabe für BPoC in unserem Verband

Anfang 2021 veröffentlichte Emilia Roig ihr Buch “Why we matter. Das Ende der Unterdrückung”, in dem sie die Bewusstwerdung von Privilegien dominanter gesellschaftlicher Gruppen wirbt und Perspektivwechsel einfordert. Auch wir haben uns schon mit den im Verband dominierenden weißen Strukturen auseinandergesetzt. „Raus aus Happyland“ –...

1

„ALL THE WOMEN WHO ARE INDEPENDENT…“ – CHANCEN EINER PRODUKTIVEN AUSEINANDERSETZUNG MIT POP UND FEMINISMUS

Das TIME-Magazine wartete im vergangenen Jahr mit einer ungewöhnlich anmutenden Schlagzeile auf: „100 Music Stars Prove This Was the Year of Pop Feminism“. Laut den Redakteur*innen des US-amerikanischen Blattes sei 2014 nämlich jenes Jahr gewesen, in dem sich einige der  einflussreichsten Popkünstler*innen der letzten Jahre...

5

„Reißt das Jungfernhäutchen beim Sex?” – Aufklärung von Mythen und Stärkung der Sexualerziehung in NRW

Sexualerziehung ist ein unverzichtbarer Teil der Bildung an Schulen. Sie „soll Schülerinnen und Schülern helfen, ihr Leben bewusst und in freier Entscheidung sowie in Verantwortung sich und den anderen gegenüber zu gestalten”. So ist es in den „Richtlinien für die Sexualerziehung in NRW” niedergeschrieben, die...

2

„Wir riefen Arbeitskräfte, es kamen Menschen“

Schon seit ihrer Gründung ist die Bundesrepublik Deutschland ein Einwanderungsland! Seit den 50er Jahren begann die Bundesrepublik mit dem Anwerben von sogenannten Gastarbeiter*innen, ohne die der wirtschaftliche Aufschwung nach dem zweiten Weltkrieg nicht möglich gewesen wäre. Auch heute sind wir auf Arbeitsmigration angewiesen. Der Grund...

0