Impfschutz steigern, Kinder und Kranke schützen – vorsorgende und verantwortungsvolle Gesundheitspolitik

Der vorsorgende Politikansatz durchzieht als roter Faden all unsere Politikfelder. Vorsorgende Investitionen in Bildung, Infrastruktur, Kommunen und vieles mehr, anstelle einer teureren Nachsorge. Das ist unser politischer Ansatz und dafür erhalten Jusos und SPD große Zustimmung in der Bevölkerung. Der Satz „Kein Kind zurücklassen“ steht...

Implementierung von Erste-Hilfe-Kursen und Inhalten im Schulunterricht

Im Alltag sind wir immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen andere Personen unsere Hilfe benötigen. Dabei passieren Unfälle und/oder medizinische Notlagen, die ein sofortiges Eingreifen unsererseits erforderlich machen, nicht nur im Verkehr, sondern auch im privaten Umfeld. Daher ist unser Ziel möglichst viele Ersthelfer/innen...

IN-GAME-WERBUNG

Die NRW Jusos unterstützen die in der wissenschaftlichen Forschung entwickelte Forderung zur notwendigen Regulierung von Werbung in Computerspielen (so genannter In-Game-Werbung). Dabei ist es insbesondere notwendig in folgenden Bereichen Maßnahmen zu ergreifen: »»Eine Anpassung der einschlägigen Rechtsvorschriften wie des Rundfunkstaatsvertrages, um eine eindeutige Zuordnung von Computerspielen...

Inklusion konsequent gestalten!

Inklusion in der Schule und öffentlichen Einrichtungen und Vereinen muss konsequent gestaltet werden und darf nicht bei Symbolik aufhören. Dafür sind folgende Schritte umzusetzen: 1. Lehrerinnen und Lehrer, Betreuerinnen und Betreuer, Pädagoginnen und Pädagogen, Sportleiterinnen und Sportleiter müssen durch Fortbildungen auf ihr neues Aufgabenspektrum vorbereitet werden....

Inklusion Teil 1 – UN-Behindertenrechts- konvention umsetzen!

Was wir unter Inklusion verstehen… Ausgangspunkt des politischen und gesellschaftlichen Diskurses über Inklusion ist die UN-Menschenrechtskonvention für die Rechte von Menschen mit Behinderung aus dem Jahr 2006 (von der Bundesrepublik Deutschland 2009 ratifiziert). Es ist wichtig festzuhalten, dass die Konvention kein „Sonderrecht“ für Menschen mit Behinderung...

Inklusion- mehr als nur ein Wort

Der Landesausschuss der NRW Jusos beschließt, die Landtagsfraktion der NRWSPD aufzufordern, darauf einzuwirken, die finanziellen Mittel freizusetzen, die für eine angemessene sonderpädagogische Betreuung im Zuge der schulischen Inklusion notwendig sind. Mithilfe dieser freigesetzten Mittel sollen u.a. folgende Ziele erreicht werden: Gewährleistung von ausreichend multiprofessionellen Teams...