SchülerInnen stärker für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge begeistern

EINLEITUNG Deutschland fehlen bereits heute mehr als 100.000 IngenieurInnen und NaturwissenschaftlerInnen. Dieser Trend wird sich in den nächsten Jahren weiter verschärfen, da dann die ersten geburtenschwachen Jahrgänge die Hochschulen erreichen. Nach Zahlen des „Verband deutscher Ingenieure“ (VDI) fallen pro nicht besetzter Ingenieurstelle weitere 2,3 Arbeitsplätze weg,...

SCHÜLERINNENTICKET FÜR STUDIERENDE DES ZWEITEN BILDUNGSWEGES IN NRW JETZT!

Wir fordern die Einführung von vergünstigten SchülerInnentickets für Studierende des Zweiten Bildungsweges (ZBW) in ganz Nordrhein-Westfalen zum Schuljahresbeginn 2012/2013 ein. Wir setzen uns dafür ein, dass die Landesregierung Nordrhein-Westfalens die Umsetzung der vergünstigten SchülerInnentickets für den Zweiten Bildungsweg endlich realisiert. Die Verkehrsbetriebe müssen durch die...

Selbstbestimmung statt Gängelung – wir stehen für ein emanzipatorisches Bildungsideal in der Hochschullandschaft in NRW!

„Hochschulfreiheitsgesetz“ - so nennt Schwarz-Gelb seinen hochschulpolitischen Roll-Back. Mit der Novelle des Hochschulgesetzes in NRW erhält der „Muff unter den Talaren“ wieder Einzug in die Hochschulen in NRW. Eine demokratische und gleichberechtigte Mitbestimmung von Studierenden in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung ist künftig nicht mehr...

Selbstverständlichkeit sexueller Gleichberechtigung durch Umgestaltung der Ampelanlagen stärken

Die NRW Jusos beschließen, dass bei Lichtsignalanlagen für FußgängerInnen künftig auf die Darstellung von menschenähnlichen Figuren komplett verzichtet wird, um einer Politisierung der Gestaltung dieser Anlagen entgegenzuwirken. Alternativ kann bei der Gestaltung auf Symbole oder Zeichen zurückgegriffen werden. Die Voraussetzungen, um diese Ampelanlagen insoweit umzugestalten...

Sexismus von Links – Schlussfolgerungen aus den Übergriffen auf dem Monis Rache und Fusion Festival

Triggerwarnung: Der folgende Text beinhaltet Beschreibungen von sexualisierter Gewalt. Spannervideos auf linken Festivals Im Januar 2020 wurde durch die Doku des Funk Formates STRG_F (NDR) ,,Spannervideos: Wer filmt Frauen auf Toiletten?’’ eine Art Netzwerk aufgedeckt, innerhalb dessen Männer meist weiblich-gelesene Menschen [1] auf Toiletten filmen und diese...

Solidarität mit allen Opfern sexualisierter Gewalt und sexistischem Verhalten

Einen sexuellen Übergriff zur Anzeige zu bringen, ist für viele ein schwerer Schritt. Viele Betroffene sehen sich danach kritischen Nachfragen ausgesetzt und müssen sich für ihre Entscheidung vehement rechtfertigen. In Deutschland gilt natürlich die Unschuldsvermutung, diese muss jedoch für beide Seiten gelten und niemand darf...