Sachinformation über Schwa ngerschaftsabbruch ermöglichen: §219a StGB ergänzen!

Die NRW-Jusos fordern die Landesgruppe der NRWSPD im Deutschen Bundestag auf, die Initiative für eine Ergänzung des §219a StGB (Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft) zu ergreifen. Dabei sollen solche Publikationen vom Geltungsbereich des Gesetzes ausgenommen werden, die Frauen im Schwangerschaftskonflikt Sachinformationen über die Möglichkeit...

0

SCHAFFUNG EINER SCHULUNG FÜR DIE MITGLIEDERBETREUUNG DER UNTERBEZIRKE UND KREISVERBÄNDE BEREITSTELLUNG EINES LEITFADENS DURCH DEN LANDESVORSTAND DER NRW JUSOS

Die Jusos und die SPD erfreuen sich eines erhöhten Mitgliederzuwachses, vor allem seit Ereignissen wie des Brexits in Großbritannien, der Wahl des US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump oder auch positive Ereignisse, wie die Wahl des SPD-Bundesparteivorsitzenden Martin Schulz. Junge Menschen haben immer öfter das Gefühl, dass...

0

Schluss mit dem Kulturnotstand – Für eine solide Kulturfinanzierung in NRW

Die leeren Haushaltskassen in vielen Kommunen zwingen diese nun schon seit mehreren Jahren in eine eiserne Sparpolitik. Die Alternativen zur Zukunft der Kulturfinanzierung scheinen begrenzt. Haushaltssicherungskonzepte und Nothaushalte haben in den unterschiedlichsten Kommunen jedoch meist eines gemeinsam: Gespart wird zuerst an den Ausgaben für die...

0

Schluss mit der Lobduselei – Für Fortschritt im Ausbildungssystem

Wir fordern, dass folgende Punkte sowohl durch Landes- als auch durch Bundespolitik entsprechend umgesetzt werden: Umsetzung einer echten Ausbildungsplatzgarantie – mit den Mitteln der Ausbildungsplatzquote und der Ausbildungsplatzabgabe Eine finanzielle Unterstützung für ökonomisch unsichere Betriebe zur Übernahme ihrer Auszubildenden Die Verkürzung von Ausbildungen, die bisher...

0

Schluss mit unbezahlten Tätigkeiten in Unikliniken

Wie wir es zuletzt schon beschlossen haben, setzen wir uns für die Tarifierung unbezahlter betrieblich-schulischer Gesundheitsberufe im Bereich der Unikliniken ein und solidarisieren uns erneut mit den betroffenen Azubis und der zuständigen Gewerkschaft ver.di. Die entsolidarisierende Arbeitgeber*Innen-Strategie der TdL im dazu bestehenden Tarifkonflikt lehnen wir...

0

SCHOCKEN HEISST DER ANTRAG!

Das gesellige Würfelspiel wird von Generation zu Generation weitervererbt. Im Vordergrund steht das niedrigschwellige Spielen mit einfachen Spielregeln, die für Expert*innen sowie Anfänger leicht verständlich sind. Schocken ist ein im westfälischen und rheinländischen Gebieten verbreitete Würfelspiel, sprich es ist das NRW Spiel. Es wird von Minden...

0

SchülerInnen stärker für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge begeistern

EINLEITUNG Deutschland fehlen bereits heute mehr als 100.000 IngenieurInnen und NaturwissenschaftlerInnen. Dieser Trend wird sich in den nächsten Jahren weiter verschärfen, da dann die ersten geburtenschwachen Jahrgänge die Hochschulen erreichen. Nach Zahlen des „Verband deutscher Ingenieure“ (VDI) fallen pro nicht besetzter Ingenieurstelle weitere 2,3 Arbeitsplätze weg,...

0

SCHÜLERINNENTICKET FÜR STUDIERENDE DES ZWEITEN BILDUNGSWEGES IN NRW JETZT!

Wir fordern die Einführung von vergünstigten SchülerInnentickets für Studierende des Zweiten Bildungsweges (ZBW) in ganz Nordrhein-Westfalen zum Schuljahresbeginn 2012/2013 ein. Wir setzen uns dafür ein, dass die Landesregierung Nordrhein-Westfalens die Umsetzung der vergünstigten SchülerInnentickets für den Zweiten Bildungsweg endlich realisiert. Die Verkehrsbetriebe müssen durch die...

0