#NeueGerechtigkeit – Für eine solidarische und gerechte Gesellschaft

Gerechtigkeit und Solidarität sind für den gesellschaftlichen Zusammenhalt essentiell. Gerade in Zeiten wachsender sozialer Ungleichheit, einer größer werdenden Schere zwischen Arm und Reich, steigender Unzufriedenheit mit den etablierten Parteien und populistischem gegeneinander Ausspielen von Bevölkerungsgruppen, stellt die Aufrechterhaltung eben dieses Zusammenhalts eine wachsende Herausforderung dar....

40 Jahre nach Herford – den demokratischen Sozialismus gibt es nur mit linken Mehrheiten

Das Ergebnis der Bundestagswahl ist nicht weniger als eine Katastrophe – für die Demokratie im Allgemeinen und die Sozialdemokratie im Besonderen. Sowohl das zweistellige Ergebnis der Rechtsradikalen als auch das schlechteste Ergebnis der SPD seit Bestehen der Bundesrepublik sind ein Einschnitt in die bundesrepublikanischen Demokratie...

50% Quotierung von Mandatsträger_Innen auf Parteitagen und Parteikonvente

Die Jusos setzen sich innerhalb der SPD dafür ein, die Anzahl von Mandatsträger_Innen als stimmberechtigte Delegierte auf Landes und Bundesparteitagen sowie Parteikonventen auf maximal 50% zu begrenzen. Dies bedeutet, dass mindestens 50% der Delegierten auf Bundes- und Landesparteitagen, sowie dem Parteikonvent keine MandatsträgerInnen sein dürfen. Als Mandatsträger_Innen...

Abschaffung des kirchlichen Arbeitsrecht

Wir fordern die Abschaffung der kirchlichen Sonderrechte im Hinblick auf das Arbeitsrecht in den Fällen, in denen kirchliche Einrichtungen privatwirtschaftlich am Markt tätig sind und dabei durch öffentliche Gelder finanziert werden. Darüber hinaus ist das Verhältnis von Staat und Kirche grundsätzlich zu hinterfragen und neu...