Case Management für Jobcenter und Arbeitsämter

Die Betreuung der Klient*innen wird aktuell im Jobcenter oder im Arbeitsamt nicht personenbezogen organisiert. Man greift aktuell auf ein alphabetisches Ordnungsprinzip zurück und berücksichtigt zum Beispiel nicht die demographische Situation des Stadtteils. Dadurch können die individuellen Lebensbedingungen der einzelnen Personen nicht optimal erfasst werden. Die...

Chancen begreifen – Verantwortung gestalten: Zuwanderung aus Rumänien und Bulgarien

Am 01. Januar 2014 trat die Regelung zum Wegfall der Beschränkungen der Arbeitnehmerinnenfreizügigkeit für rumänische und bulgarische BürgerInnen in Kraft. Zeitgleich kamen in Deutschland angetrieben von CSU und AfD rechtskonservative Debatten und Legendenbildungen über „Sozialschmarotzer“ und „Armutszuwanderung“ auf. Eine immer wieder aufkommende Vermischung der Debatte...

DAMIT SCHULE ENDLICH EIN TOLERANTER UND GERECHTER LERN- UND LEBENSORT FÜR SCHÜLERINNEN JEDWEDER HERKUNFT WIRD: FÜR EINE INKLUSIVE GANZTAGSGESAMTSCHULE!

Die NRW Jusos setzen sich auf allen Ebenen dafür ein, dass die Landesregierung eine inklusive Ganztagsgesamtschule als Ersatzform für das mehrgliedrige, selektive Schulsystem in NRW als weiterführende Schule einführt. Diese Schule soll unter anderem folgende Bestandteile beinhalten: 1. INKLUSIV Der Rechtsanspruch für SchülerInnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf, eine...

Das Desaster von Kopenhagen – Wie weiter in der internationalen Klimapolitik?

Vom 7. bis zum 18. Dezember 2009 fand in Kopenhagen die 15. Klimakonferenz der Vertragsstaatender United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC) statt. Bestandteil des Zusammentreffens war unter anderem die Notwendigkeit zum Beschluss eines Kyoto-Folgeabkommens. Das Kyoto-Protokoll ist das internationale Übereinkommen zur Reduzierung der...

Das Latinum als Erweiterungsprüfung zum Abiturzeugnis für Lehramtsberufe soll abgeschafft werden

Die Jusos setzen sich für gerechte und gleiche Bildungschancen ein. Das Latinum ist in vielen Lehramtsstudiengängen immer noch verpflichtend und stellt selbst bei sehr qualifizierten angehenden Lehrerinnen und Lehrern eine immense und nicht mehr zeitgemäße Hürde im Studium dar. Der Aufwand, der zum Erwerb des...

Das Morgen schon Heute bewahren!

Der erste Bundeshaushalt der Großen Koalition zeigt deutlich, dass die Interessen junger Menschen und zukünftiger Generationen nie so stark durch finanzpolitische Entscheidungen betroffen waren wie heute. Investitionen in Bildung, Infrastruktur und eine gleichberechtigte Teilhabe aller am gesellschaftlichen Leben werden dem Interesse der Bundesregierung an einer...

Das System von Berufsorientierungsangeboten an Schulen stärken

Die Landeskonferenz der Jusos NRW beschließt, dass ein beständiges Berufsorientierungsangebot an weiterführenden Schulen in Form von intensiven Gesprächen mit Berufsberater*innen der Bundesagentur für Arbeit implementiert werden soll. Darüber hinaus beschließt die Landeskonferenz der Jusos NRW, dass jährliche berufsorientierende Veranstaltungen von der 8. bis zur 13.Klasse...